Panama, Etappe 8

Panama, Etappe 8

Das ganzjährig sehr warme und angenehme Klima erfreut die Menschen Panamas, insbesondere aber auch die Natur. Dadurch können sehr viele heimische Produkte von außerordentlich guter Qualität überzeugen. Auch die Gastronomie bietet ein vielfältiges und sehr feines Angebot.

  • Finanzdistrict
  • Golf Summit
  • Golf Summit
  • Golf Summit

Speziell: Leider ist die vor einigen Jahren in Betrieb genommene grosse Panama Kanal-Schleuse für Kreuzfahrtschiffe und grosse Containerschiffe nur für die Besucher zu Wasser aber nicht für Besucher an Land einsehbar.

Interessant: Die alte Schleuse «Esclusas de Miraflores» ist eine Besichtigung wert. Insbesondere wenn man sich bewusst macht mit welchen Hilfsmitteln der Kanal vor über hundert Jahren gebaut wurde. Söldner, viele kamen auch aus Europa, reisten nach Panama um hier ihr Geld zu verdienen. Ca. 22000 Menschen verloren dabei ihr Leben, 7.5 pro Tag, meistens infolge von Malaria oder Gelbfieber. Im Besucherzentrum findet man viele Informationen über die Geschichte vom Bau des Kanals.

  • Schleusen Miraflores

Video Schleusen Miraflores

Gut zu wissen: Panama ist das wirtschaftlich erfolgreichste Land Mittelamerikas, einerseits aufgrund der Einnahmen aus dem Panamakanal, wo über 8000 Menschen arbeiten, andererseits, weil Panama eine sehr Wirtschafts-freundliche Steuerpolitik betreibt, was insbesondere für die erfolgreiche Finanzindustrie von großer Bedeutung ist. Die Stadt ist sauber und eher sicher, mit Ausnahme von Außenbezirken, die sollte man meiden.

  • Schoppingmöglichkeit im Stau auf der Autobahn
  • Seit 50 Jahren im Einsatz
  • Finanzdistrict
  • Aktives Nightlife

Und für Golfer: Golfbälle im Handgepäck darf man einführen, nicht aber ausführen, die wurden uns konfisziert

One Reply to “Panama, Etappe 8”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.